MINT-Aktionstag: Unsere Aussteller (Teil 2 von 4)

Mach’s mit <style>!

Der MINT-Aktionstag rückt näher – am kommenden Samstag könnt Ihr Euch in der Zentralbibliothek die volle Packung geben. Wir stellen vor, worauf Ihr Euch freuen könnt.

Die Firma IBM sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt bringen ihre Watson-KI mit. Die hilft nämlich Astronautinnen und Astronauten auf der ISS in Form eines intelligenten, autonomen, mobilen und interaktiven Begleiters. Wie R2D2, nur mit weniger Gepiepse.

Ähnlich spacig sieht es mit Nintendo Labo aus: Aus Pappbausätzen erschafft Ihr Roboter, Angeln oder Motorrad-Prototypen, die Ihr direkt ausprobieren könnt!

Die Wasserschule Köln sowie die Stadtentwässerungsbetriebe Köln stehen unter dem Motto: Eintauchen erlaubt! Wie wird Trinkwasser aufbereitet? Warum gehen Wasserläufer nicht unter? Erlebt diese und ähnlich nasse Themen mit Experimenten.

Leseförderung und MINT verbindet die Deutsche Telekom Stiftung. Denn sie zeigt mit dem Projekt „MINT-Vorlesepaten“, dass beim Vorlesen (Leseförderung!) auch gleichzeitig Naturwissenschaft vermittelt werden kann. Wie? Indem MINT-Phänomene in spannende Geschichten eingebettet und mit Experimenten begleitet werden. Toll!

Zurück